Die Ursache von Krebs ist bekannt und es gibt Heilmittel.

Die Krebs-Politik – Kommentar zu 2013 November 11 (2)

Website: countdown4us.com
Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes
Home > Kommentare > 2013 > Kommentar zu 2013 November 11 (2)
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012  |  2013 |
Ende: Zum Ende dieser Webpage.

Daß wir immer noch kein wissenschaftliches Verständnis der Ursache von Krebs haben, und daß es da kein Heilmittel gibt, sind Lügen. mehr:

Vor zwei Wochen hatten wir
2013 Okt 28 – Krebsopfer argumentiert für alternative Behandlung
und da ging es um das Parlamentsmitglied Mario Oriani-Ambrosini und seinen Kampf gegen Krebs und heute las ich wieder darüber, doch diesmal war es ein Artikel, der von dem Mann selbst geschrieben war.

Ich bringe nun den ersten Teil dieses Artikels:

Mario Oriani-Ambrosini, MP, der zu Anfang des Jahres von Krebs getroffen wurde, bittet die Regierung, ein ernsthaftes Zentrum der alternativen und integrierten Krebs-Therapie auszurichten.

Die Krebs-Politik

IFP MP Mario Oriani-Ambrosinis persönliche Odyssey

Im April war ich ganz oben. Ich bereitete parlamentarische Schlachten vor über die Legal Practice Bill, die Broad-based BEE Bill, die Special Economic Zones Bill und die immer wichtigen parlamentarischen Regeln.

Mein Büro gärte vor Begeisterung. Ich meinte, wir allein repräsentierten das größere Interesse über kleinliche politische und Gruppen-Belange. Mein Leben war prächtig, mit einem wunderbaren Sohn und lieben Freunden. Mir fehlte nichts. Vielleicht um meine freche Selbstüberhebung zu bestrafen, erhielt ich plötzlich eine Diagnose der Stufe 4 von Krebs, und nichts davon war mehr wichtig.

Obwohl dieser Artikel auf meiner Erfahrung beruht, geht es nicht um mich. Es geht um Hunderte von Millionen von Menschen, die an Krebs gestorben sind und die 10 Millionen Menschen pro Jahr weltweit, die in Zukunft an Krebs leiden und daran sterben werden, womöglich unnötig. Diese Epidemie ist weiter verbreitet als TB oder HIV/Aids und da gibt es keine Kondome, sie zu verhüten.

Krebs ist der größte Versager der Wissenschaft. Nach 100 Jahren Forschung, mit unbegrenzter Finanzierung und unter immensem sozialem Druck, haben wir immer noch kein wissenschaftliches Verständnis der Ursache von Krebs, und da gibt es kein Heilmittel. Die Wissenschaft scheint in die falsche Richtung zu blicken, mit dem falschen Paradigma.

Dieser Mann ist nun so etwas wie Ältester in seiner Gemeinschaft. Er ist kein Ältester in der örtlichen Gemeinschaft, oder in der Provinz oder einem Bundesland, sondern ein Ältester auf nationaler Ebene. Er ist ein Ober-Ältester.

Er sagt nun, da gibt es kein wissenschaftliches Verständnis der Ursache von Krebs, und da gibt es kein Heilmittel.

Dies ist nun absolute Finsternis. Dieser Mann scheint vollkommen von Unwissenheit eingehüllt zu sein. Und entsprechend gegenwärtiger Umstände könnte er eigentlich als ein Mann angesehen werden, der die Fähigkeit besitzt, außerhalb der Kiste zu denken, denn er denkt anders als die meisten Menschen. Er kann sich von der Schulmedizin befreien.

Wenn wir nun fünf Jahrtausende zurück gehen und uns Älteste ansehen zu der Zeit als Adam noch am Leben war, und diese Älteste mit den heutigen Ältesten vergleichen, dann können wir nur einen schockierenden Verfall sehen.

Ich beziehe mich hier auf Webpages wie
Sanskrit, Pyramide, Sphinx und Plato or
Adams Familie
wo der Verfall der Menschheit gezeigt wird und wo gezeigt wird, wie mächtig und wissend die Ältesten zur Zeit Adams waren.

Sogar zu Zeit von Mose hatten die Menschen noch eine Ahnung von der inneren Schule des Lebens. In Moses fünftem Buch, im Kapitel 28, haben wir eine ins Einzelne gehende Beschreibung der Ursache des Krebs und auch das Heilmittel. Es ist alles da und steht leicht zur Verfügung, doch unsere blinden Ältesten können es nicht finden.

Dieser Älteste in Kapstadt macht den gleichen Fehler, den die meisten Menschen machen, denn er spricht vom wissenschaftlichen Verstehen des Problems und demonstriert dadurch seine Unwissenheit, denn indem er das Wort wissenschaftlich benutzt, erklärt er, daß die geistige Seite des Lebens nicht zu einem wissenschaftlichen Verstehen gehört und hiermit zeigt er, daß er nicht einmal den Unterschied zwischen wahrer Wissenschaft und Pseudo-Wissenschaft versteht. Ein wahrer Wissenschaftler wird nicht nur die geistige Seite des Lebens in seiner Wissenschaft einschließen, sondern wird wissen, daß alles auf der geistigen Seite des Lebens beruht und daß ohne die Kenntnis von geistigen Dingen ein Wissenschaftler in Wirklichkeit nichts verstehen wird. Was unser Ältester meint, Wissenschaft zu sein, ist nur Religion, die Religion der Materialisten.

Unser Ältester ist voller Illusionen und in Wirklichkeit dokumentiert er sogar seine Illusionen in seinem Artikel, denn er kennt die Ursache des Krebs und beschreibt sie sehr schön – in seinem Artikel.

Es geht um Bestrafung für Fehlverhalten oder sogar noch besser, um Maßnahmen zur Korrektur von Fehlverhalten. In Wirklichkeit gebraucht er sogar das Wort bestrafen und gibt dann auch die genauen Ursache seines Krebs an. Es ist freche Selbstüberhebung.

Und freche Selbstüberhebung ist anmaßender Stolz oder Anmaßung. Unser Ältester weiß also genau was das Problem in seinem Leben ist. Die Ursache von Krebs wurde von ihm selbst analysiert, doch sagt er, es gäbe kein Verständnis der Ursache von Krebs. Was für ein schöner Fall von Ignoranz. Er widerspricht sich selbst in den ersten paar Absätzen seines Artikels und demonstriert damit, die Finsternis seines Zustandes.

 

Zurück zu: 2013 November 11 (2)
Anfang: Zum Anfang dieser Webpage.
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012  |  2013 |
Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes
Site-Map: Um sich eine Übersicht dieser Website zu verschaffen und um zu den einzelnen Webpages zu gelangen.
Die Web-Adresse dieser Webpage ist:
http://www.countdown4us.com/de022013/de022013202.htm