Autoritäre Regime hijacken eine obskure UN-Agentur, um die Funktion des Internets zu untergraben.

Die Internet-Macht-Ergreifung der Vereinten Nationen – Kommentar zu 2012 Juni 18

Website: countdown4us.com
Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes
Home > Kommentare > 2012 > Kommentar zu 2012 Juni 18

2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |

2012 Juni 18

Zum Ende dieser Webpage:
Ende

Autoritäre Regime sind damit beschäftigt, auf eine Mehrheit der UN-Mitglieder Einfluß zu nehmen, in ihrer Richtung zu stimmen. mehr:

Ich bringe einige Auszüge von einem Artikel, den ich heute las:

 

Die Internet-Macht-Ergreifung der UN

Echte Bedrohung des internationalen Informationsflusses

Es ist leicht zu verstehen, warum Länder wie Rußland, China und Iran das Internet neu verdrahten und den Zugang für ihre Bürger abschneiden und die Idee eines weltweiten Webs untergraben möchten. Noch überraschender ist, daß US-Diplomaten autoritäre Regime eine obskure UN-Agentur hijacken lassen, um die Funktion des Internets zu untergraben, einschließlich für Amerikaner.

Das Versagen von US-Unterhändlern, Angriffe auf das Internet zu stoppen, wurden erst durch Dokumente bekannt, die vorige Woche geleakt wurden. Sie betreffen eine UN-Agentur, die als die International Telecommunications Union bekannt ist. Sie wurde 1865 gegründet, um das Telegrafieren zu regulieren, das Organ (jetzt Teil der UN) plant im Dezember eine World Conference on International Telecommunications, wenn die 193 UN-Mitglieds-Länder, von denen jedes eine einzige Stimme hat, die International Telecommunications Regulations benutzen könnten, die Kontrolle das Internet zu übernehmen.

Der Prozeß ist geheim, es war deshalb schwierig zu wissen, was autoritäre Regierungen planen oder wie die USA darauf reagieren.

“Diese Vorschläge zeigen, daß viele ITU-Mitgliedsstaaten internationale Vereinbarungen benutzen wollen, um das Internet zu regulieren, indem aus dem Boden gesprossene Institutionen herausgedrängt werden, Gebühren für internationale Kommunikation erhoben werden, und der Inhalt kontrolliert wird, auf den Konsumer Online-Zugang haben.“

Ein anderer Vorschlag würde der UN Vollmacht über die Vergabe von Internet-Adressen geben. Er würde Icann ersetzen, das selbst-regulierende Organ, das dazu beigetragen hat, die Stabilität des Internets zu sichern, unter einem Vertrag vom US-Handelsministerium.

Es mag für die Milliarden Web-Benutzer oder die Optimisten vom Silicon Valley schwierig sein zu glauben, daß eine obskure Agentur der UN ihr Internet bedrohen kann, doch autoritäre Regime sind damit beschäftigt, auf eine Mehrheit der UN-Mitglieder Einfluß zu nehmen, in ihrer Richtung zu stimmen. Die geleakten Dokumente decken eine US-Seite auf, die kaum damit angefangen hat, sich zu wehren.

 

Zurück zu: 2012 Juni 18

 

Zum Anfang dieser Webpage:
Anfang

2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 |

Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes

Um sich eine Übersicht dieser Website zu verschaffen und um zu den einzelnen Webpages zu gelangen gehen Sie zu:
Site-Map

Die Web-Adresse dieser Webpage ist:
http://www.countdown4us.com/de022012/de022012099.htm